SO VERBESSERN SIE IHRE WASSERSPENDER-HYGIENE

DIE WICHTIGSTEN HYGIENE-TIPPS IM ÜBERBLICK
Wasserspender mit Wasserglas

Die Corona-Pandemie hat die Welt nach wie vor fest im Griff. Ein hygienisches und rücksichtsvolles Miteinander ist so wichtig wie nie zuvor. Das betrifft auch unsere Wasserversorgung. Überall, wo viele Menschen zusammenkommen und Zugriff auf eine gemeinsame Wasserversorgung haben, sind Risiken vorprogrammiert. Doch warum sollten wir diese Risiken weiterhin eingehen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Wasserspender-Hygiene mit einfachen Tipps und modernen Technologien verbessern können.

 

DIE WICHTIGSTEN HYGIENE-TIPPS FÜR EINE SICHERE WASSERSPENDER-NUTZUNG

Eine hygienische Wasserversorgung ist für viele Bereiche essenziell. In Schulen, Pflegeheimen, Fitnessstudios, aber auch in Büros kommen täglich viele Menschen zusammen. Oft wird ein gemeinsamer Wasserhahn zum Abfüllen von Wasser genutzt oder es gibt eine Gemeinschaftsküche, in der Wasser über einen Wasserspender zur Verfügung steht. Beide Varianten sorgen für hygienische Risiken, wenn sie nicht richtig genutzt werden.

Unabhängig davon, ob Sie ein leitungsgebundenes System oder einen Wasserspender mit Gallonen benutzen: Um eine sichere und hygienische Wasserversorgung zu gewährleisten, sollten einige Punkte beachtet werden.

Zum einen sollte auf eine regelmäßige Hygiene des Wasserspenders. Vor allem in großen Unternehmen und Betrieben oder auch Bildungs- und Pflegeeinrichtungen ist es wichtig, eine Person zu bestimmen, die sich um die Pflege des Wasserspenders zusätzlich zur regelmäßigen Wartung und Service durch Culligan kümmert.

So sollte beispielsweise die Abtropfschale geleert werden und regelmäßig im Geschirrspüler bei mindestens 60 Grad Celsius gereinigt werden. Zusätzlich empfehlen wir eine tägliche Desinfektion des Wasserspenders – vor allem der Teile, die berührt werden – z. B. mit Hygiene-Spray.

HYGIENE-LEITFADEN HERUNTERLADEN

In unserem Hygiene-Leitfaden finden Sie die wichtigsten Tipps zur Reinigung, Pflege und hygienischen Nutzung Ihres Wasserspenders nochmal als PDF zusammengefasst.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

WASSERSPENDER GEMEINSAM NUTZEN

Werden Wasserspender gemeinsam genutzt, gilt es, für die Gesundheit und Sicherheit aller Nutzer einige grundlegende Regeln einzuhalten:

  • Wie in allen anderen Bereichen gilt auch beim Wasserauffüllen: Halten Sie Abstand. Gehen Sie erst zum Wasserspender, wenn die Person vor Ihnen mit dem Abfüllen fertig ist.
  • Achten Sie außerdem darauf, dass Sie weder mit der Hand noch mit Ihrem Trinkgefäß die Wasserausgabe berühren. Denn so steigt die Gefahr, dass Keime das Trinkwasser verschmutzen.
  • Wird der Wasserspender über Druckknöpfe bedient, sind saubere Hände vor der Bedienung besonders wichtig. Die beste Lösung ist, sich vor jeder Benutzung eines Wasserspenders die Hände zu waschen.

Tipp: Um die Nutzer auf den richtigen Umgang mit dem Wasserspender hinzuweisen, können Sie sich unser Hygiene-Plakat kostenlos herunterladen und dieses ausgedruckt neben dem Wasserspender aufhängen.

Darauf zu achten, dass Hände und Trinkgefäß die Wasserausgabe nicht berühren, ist vermutlich kein Problem und einfach in der Umsetzung. Schwieriger ist es, die Handhygiene vor jeder Benutzung des Wasserspenders sicherzustellen. Denn was in der Theorie sinnvoll klingt, wird in der Praxis zur Herausforderung.

Kaum ein Schüler wird vor Betreten der Cafeteria jedes Mal seine Hände waschen, viele Büroangestellte hetzen gestresst von Meeting zu Meeting und benötigen neues Wasser und viele Altenheimbewohner vergessen das Händewaschen vor der Benutzung schlicht und einfach. Kontrollieren lässt sich das Verhalten der Nutzer kaum.

 

WASSERSPENDER MIT KONTAKTLOSER BEDIENUNG

Beherzigen alle Nutzer die Hygieneregeln für die Nutzung von Wasserspendern, kann das Hygienerisiko deutlich verringert werden. Für ein noch geringeres Risiko sorgen Sie mit einem Wasserspender, der sich kontaktlos bedienen lässt. Der Wasserspender reagiert auf Fingerbewegung in kurzer Entfernung und gibt die gewünschte Wasserart aus, ohne, dass das Gerät berührt werden muss. So muss niemand mehr zwangsläufig daran denken, die Hände vor Benutzung des Wasserspenders gründlich zu waschen.

Unsere Culligan Wasserspender Selfizz 30/45 und Biorefresh ermöglichen eine kontaktlose Bedienung. Die eingebauten Sensoren dieser Geräte reagieren bereits ab 15 Millimetern Distanz und lösen den Zapf-Vorgang aus. Zusätzliche Hygiene-Features wie einem mehrstufigen antibakteriellen Filter am Wasserzulauf, Silber-Ionen-Beschichtungen und UV-C-Filter verhindern die Keimbildung und sorgen so für eine Wasserversorgung, die Ihre Gesundheit bestmöglich schützt.

 

KONTAKTLOSE WASSERSPENDER VON CULLIGAN

BLEIBEN SIE HYDRIERT UND GESUND

Seit der Corona-Pandemie haben sich einige Dinge in unserer Normalität verändert. Persönliche Kontakte und gemeinsam genutzte Oberflächen werden vermieden, um die Gesundheit aller zu schützen. Entsprechend nützlich ist die Touch-Free-Technologie in der Wasserversorgung. Wasserspender mit Sensoren halten Sie, Ihre Kunden und Ihr Team nicht nur hydriert, sondern tragen auch zu Ihrer Sicherheit und Gesundheit bei.

Falls Sie Interesse an einer kontaktlosen und sicheren Wasserversorgung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie gerne Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne und stehen für weitere Fragen zum Thema Wasserspender-Hygiene zur Verfügung.

    UNVERBINDLICHE BERATUNG FÜR PREMIUM WASSERQUALITÄT

    JETZT KOSTENLOS ANRUFEN

    ODER

    WIR RUFEN SIE GERNE ZURÜCK

    VIELEN DANK FÜR IHRE ANFRAGE.

    EIN CULLIGAN-BERATER WIRD SIE IN KÜRZE KONTAKTIEREN

    MEHR ARTIKEL

    BESTENS INFORMIERT!

    Unser Newsletter informiert Sie rund ums Thema Wasser und Wasserspender.

    Ihr E-Mail-Adresse*