NACHHALTIGKEIT IM UNTERNEHMEN

SO WIRD IHRE WASSERVERSORGUNG NACHHALTIG

Nachhaltigkeit ist aktuell sowohl im privaten Bereich als auch in deutschen Unternehmen eines der am häufigsten diskutierten Themen. Ob in der Produktion, in der Beschaffung der Rohstoffe oder auch in der Wasserversorgung der Mitarbeiter und Kunden – Nachhaltigkeit bringt nicht nur Vorteile für unseren Planeten mit sich.

Auch Unternehmen selbst können wirtschaftlich und in Bezug auf ihre Marke von nachhaltigem Handeln profitieren. Warum das so ist und wie sich die Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen verbessern lässt, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

WAS BEDEUTET NACHHALTIGKEIT FÜR UNTERNEHMEN?

Fragt man einzelne Unternehmen, warum Nachhaltigkeit ein Thema ist, wird man zahlreiche unterschiedliche und individuelle Antworten erhalten. Einige werden sich sicherlich durch gesellschaftliche und soziale Verantwortung gezwungen fühlen, sich mit nachhaltigem Handeln zu beschäftigen, andere werden jedoch auch antworten, dass Nachhaltigkeit die Grundlage für ihre Leistungen oder Produkte darstellt. So unterschiedlich die Gründe auch sind, aus denen Unternehmen sich mit Nachhaltigkeit beschäftigen, so deutlich wird daraus eines klar: Nachhaltigkeit betrifft uns alle. Diese Tatsache ist inzwischen in vielen Unternehmen angekommen.

 

WARUM IST NACHHALTIGKEIT WICHTIG FÜR UNTERNEHMEN?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Nachhaltigkeit im Unternehmen wichtig ist und entscheidende Vorteile bietet. Hier sind einige Beispiele:

 

STÄRKUNG DER (ARBEITGEBER-)MARKE

Nachhaltigkeit ist vielen Menschen nicht nur in ihrem eigenen Handeln wichtig – Sie legen auch Wert auf das Handeln der Unternehmen, von denen sie Produkte kaufen oder Dienstleistungen beziehen. Gerade, weil sich viele große Konzerne immer noch davor scheuen, nachhaltig zu handeln, haben kleine und mittelständische Unternehmen einen Vorsprung.

Sie können sich als nachhaltige Marke etablieren und so sogar den ganz Großen Konkurrenz machen. Diese Markenstärkung bezieht sich nicht nur auf die Wahrnehmung des Kunden, sondern auch auf die potenzieller Bewerber. Immer mehr Menschen auf dem Arbeitsmarkt legen Wert auf umweltbewusstes, ökologisches Handeln ihres Arbeitgebers. Gerade in der jungen Generation können Arbeitgeber mit dem Thema Pluspunkte sammeln.

 

BESSERE CHANCEN FÜR WACHSTUM

Nachhaltigkeit kann nicht nur Unternehmens- und Arbeitgebermarken stärken, sondern sogar das Unternehmenswachstum ankurbeln. Einerseits geht es hier um die Möglichkeit, finanzielle Förderung oder Investments zu erhalten. Sowohl der Staat als auch private Investoren legen immer größeren Wert auf das Thema Nachhaltigkeit und die Entwicklung entsprechender Konzepte.

Einige Förderungen sind sogar an spezielle Bedingungen in Bezug auf dieses Thema geknüpft. Gleichzeitig ist Wachstum auch durch eine höhere Bepreisung der Produkte oder Dienstleistungen möglich. Steht hinter Leistungen ein nachhaltiger Ansatz, etwa durch lokale Produktion oder faire Wertschöpfungsketten, sind Kunden oftmals bereit, höhere Preise zu zahlen.

 

FINANZIELLE VORTEILE DURCH NACHHALTIGES HANDELN

Nachhaltiges Handeln kann Unternehmen sogar bares Geld sparen. Treffen Arbeitgeber zum Beispiel Maßnahmen, Wasser oder Energie zu sparen, können dadurch auch Kosten eingespart werden – Energieeffizienz ist ein Thema, das in privaten Haushalten schon seit Jahren angekommen ist, um Kosten zu sparen. Andererseits können produzierende Unternehmen Ressourcen sparen – sowohl für die Umwelt als auch für den unternehmerischen Geldbeutel.

Die Kosten für Entsorgung oder Recycling sind Posten, die es nicht zu vernachlässigen gilt. Können Ressourcen durch nachhaltigere Konzepte eingespart oder effizienter eingesetzt werden, können auch die Kosten für die Entsorgung gesenkt werden.

 

EINE EINFACHE MASSNAHME FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT

Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen lassen sich oft viel unkomplizierter umsetzen, als man zunächst denken mag. Eine Möglichkeit, Wasser, Strom und Platz zu sparen und gleichzeitig nachhaltiges Handeln zu unterstützen, ist der Einsatz von Wasserspendern in Unternehmen.

  • Wasser sparen durch Wasserspender: Ob durch die Mitarbeiter nach dem Arbeitstag oder nach einem Meeting mit Geschäftspartnern – Reste aus Wasserflaschen werden häufig weggeschüttet. Ein Wasserspender spendet genau die gewünschte Menge Wasser, sodass deutlich weniger Wasser weggeschüttet wird.
  • Strom sparen durch Wasserspender: In vielen Unternehmen wünschen sich Mitarbeiter gekühltes Wasser. Je nach Größe des Unternehmens reicht ein einfacher Kühlschrank in der Küche dazu nicht aus. Größere oder mehr Kühlschränke werden benötigt. Noch interessanter ist das Thema in der Gastronomie, wo gesonderte Kühlräume benötigt werden. Wasserspender kühlen das Trinkwasser mit minimalem Energieaufwand zuverlässig..
  • Platz sparen durch Wasserspender: Je nachdem, wie viele Mitarbeiter Wasserflaschen benötigen, können viele Kisten zusammenkommen, die einen gesonderten Abstellraum benötigen.
  • Nachhaltiges Handeln durch Wasserspender: Wasserspender sind gleich aus mehreren Gründen nachhaltiger als Wasser aus Flaschen. Da das Wasser direkt aus der Leitung kommt und im Spender gefiltert und gekühlt wird, entfällt der lange Weg, den Wasserflaschen in der Regel zurücklegen. Statt aus den Alpen kommt das Wasser aus der regionalen Wasserversorgung. Gleichzeitig sorgt ein Wasserspender für weniger Plastikmüll, da keine Flaschen mehr benötigt werden.

 

MIT NACHHALTIGER WASSERVERSORGUNG KOSTEN SPAREN

Ein Wasserspender ist nicht nur nachhaltiger, sondern spart Ihnen bares Geld. Berechnen Sie am besten selbst, wie viel Sie sparen können.

WIE VIELE PERSONEN WERDEN MIT WASSER VERSORGT?
80 PERSONEN
MÖGLICHE ERSPARNIS
12.188,94 €
/ Jahr
SPARPOTENZIAL AUSSCHÖPFEN
MEHR ERFAHREN
KOSTENERSPARNIS AUF BASIS IHRER ANGABEN
Wasserkasten
WASSERFLASCHEN

340 Plastikflaschen

220 Kisten die geschleppt werden müssen

13.200 € / Jahr
Culligan Wasserspender mit Festwasseranschluss Selfizz 30/45
WASSERSPENDER

Keine Plastikflaschen

Keine Kisten die geschleppt werden müssen

Bis zu 12.188,94 € Ersparnis
6.792 € / Jahr
ANGEBOT EINHOLEN

Am Beispiel eines Wasserspenders können Sie sehen: Durch eine einfache Investition ist es möglich, sowohl nachhaltiger zu handeln als auch Kosten und wertvollen Platz zu sparen. Natürlich ist ein Wasserspender nicht die Lösung für die Rettung unseres Planeten – Er ist jedoch ein guter erster Schritt auf Ihrem und unserem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft in Deutschland.

    UNVERBINDLICHE BERATUNG FÜR PREMIUM WASSERQUALITÄT

    JETZT KOSTENLOS ANRUFEN

    ODER

    WIR RUFEN SIE GERNE ZURÜCK

    VIELEN DANK FÜR IHRE ANFRAGE.
    EIN CULLIGAN-BERATER WIRD SIE IN KÜRZE KONTAKTIEREN

    MEHR ARTIKEL

    auf das gesamte Wasserspender-Sortiment

    20%