WAS IST TAFELWASSER?

UND WELCHE VORTEILE BIETET ES?
Tafel gefüllt mit Wasser und Fragezeichen

Ob zum Wein, zum Essen oder einfach als Erfrischung zwischendurch: In jedem Restaurant gehört wohlschmeckendes Wasser als Getränk auf die Speisekarte. In vielen Fällen wird dafür Wasser in Flaschen genutzt. Die Flaschen müssen jedoch gekauft, angeliefert, gelagert, gekühlt und schließlich entsorgt werden. Natürlich reicht eine Wassersorte nicht aus – manche Gäste präferieren stilles Wasser, manche stark gesprudeltes und manche leicht gesprudeltes Wasser. Der logistische Aufwand für Gastronomen und Hoteliers ist enorm. 

Mit Tafelwasser gibt es jedoch eine deutlich unkompliziertere und gleichzeitig kostengünstigere Alternative. Wir erklären Ihnen, was diese Wasserart eigentlich ist und wie auch Sie von ihr profitieren können.

 

WAS UNTERSCHEIDET TAFELWASSER VON ANDEREN WASSERSORTEN?

Es gibt zahlreiche Wassersorten, die privat, aber auch in der Gastronomie und Hotellerie verwendet werden – zum Beispiel Leitungswasser, Mineralwasser oder Heilwasser. Bei Tafelwasser handelt es sich um aufbereitetes Trinkwasser. Es kann etwa aus Leitungswasser hergestellt werden, in dem es gefiltert oder mit Kohlensäure oder Mineralstoffen versetzt wird. 

Es muss nicht wie natürliches Mineralwasser aus Tiefenwasser gewonnen werden. Das macht es deutlich günstiger und einfacher herzustellen. Besonders für die Gastronomie und Hotellerie ist die Verwendung optimal, da oft große Mengen benötigt werden. Aber auch Unternehmen können Ihren Mitarbeitern so auf einfache Weise wohlschmeckendes Wasser bieten.

Die Zutaten, die im Wasser verwendet werden dürfen, sind in der Mineral- und Tafelwasser-Verordnung, kurz MTVO, festgelegt. Demnach darf das Wasser nur aus Trinkwasser, natürlichem Mineralwasser, Meerwasser, salzreichem Wasser, Magnesiumchlorid und Natriumchlorid bestehen. 

Das Wasser muss nicht unbedingt aus einer einzelnen Quelle stammen. Oft stammt es aus mehreren unterschiedlichen Quellen. Das bedeutet: Die Hersteller des Wassers sind nicht auf bestimmtes Quellwasser angewiesen sind, um es zu produzieren. 

 

TAFELWASSER SELBST HERSTELLEN

Gastronomen können Ihr eigenes Tafelwasser mit wenig Aufwand mit einer Tafelwasseranlage selbst herstellen. Eine entsprechende Anlage können Sie direkt an Ihre Wasserleitung anschließen und so stets frisches Tafelwasser auf Knopfdruck zapfen. Sie benötigen keine Lagerfläche für leere Flaschen mehr und der Aufwand für die Flaschenbestellung Kühlung entfällt ebenfalls.

Sie sparen sich jedoch nicht nur den logistischen Aufwand, den der Kauf von Wasserflaschen mit sich bringt, sondern auch Kosten. Ein Liter Leitungswasser in Deutschland kostet gerade mal 0,2 Cent. Damit ist es unschlagbar günstig. Unabhängig von Ihrem Wasserverbrauch zahlen Sie somit nur den günstigen Wasserpreis und die Miete für Ihre Tafelwasser-Zapfanlage. Bei den Anlagen von Culligan sind Service und Wartung in der Miete selbstverständlich mit inbegriffen.

Ein weiterer großer Vorteil liegt in der gründlichen Filterung des Tafelwassers. Mehrstufige Filter und UV-Technologie sorgen dafür, dass mögliche Schadstoffe aus dem Trinkwasser herausgefiltert werden. 

Zusätzlich können Sie Ihren Gästen nicht nur hygienisch einwandfreies Wasser servieren, sondern auch unterschiedliche Wassersorten anbieten – natürlich aus einem Gerät. Gekühltes Wasser, stilles Wasser, leicht oder stark sprudelndes Wasser sind auf Knopfdruck verfügbar – serviert in edlen Glaskaraffen oder eigenen Flaschen. Und das Beste: Sie können es als Ihr persönliches Tafelwasser auf der Speisekarte führen und den Preis selbst bestimmen.

Lernen Sie unsere Tafelwassernanlagen kennen

Culligan Wasser-Zapfhahn C3A

C3A

Tafelwasseranalage mit drei Edelstahl-Schankhähnen für die maximale Leistung

MEHR ERFAHREN
Wasserspender mit Festwasseranschluss Aquabar Inox mit Zapfhähnen

AQUABAR INOX

Robustes Material, klares Design und starke Leistung in einem

MEHR ERFAHREN
Culligan Wasserspender mit Festwasseranschluss Selfizz 30/45

SELFIZZ 30/45

Leistungsstarke Tafelwasseranlage mit kontaktloser Bedienung

MEHR ERFAHREN
Culligan Wasserspender mit Festwasseranschluss Aquabar Plus

AQUABAR PLUS

Leistungsfähiges Tafelwasser-Standgerät in cleanem Edelstahl-Design

MEHR ERFAHREN

PRÄSENTIEREN SIE IHR TAFELWASSER IN INDIVIDUELLEM DESIGN

Zwei Culligan Glasflaschen mit Hangtags und Frischesiegeln

Möchten Sie Ihren Gästen Ihr eigenes Wasser in individuell gestalteten Flaschen statt in einer edlen Glaskaraffe servieren? Dann designen Sie einfach Ihre eigenen Wasserflaschen. So zeigen Sie jederzeit Ihre Marke und präsentieren sich Ihren Gästen im besten Licht. 

Bei Culligan können Sie zum Beispiel aus drei unterschiedlichen Flaschen auswählen, Ihr Logo auf die Flaschen drucken lassen und das Design des Logos eigenständig anpassen – je nach gewünschter Größe, Positionierung und Farbe. Ob große Glasflaschen oder kleine Gastroflaschen – Sie haben die Wahl.

Zusätzlich können Sie für Ihre Flaschen Hangtags, Frischesiegel und passende Deckel einsetzen. Zeigen Sie Ihren Gästen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern, dass Sie sich bei Ihnen auf beste Wasserqualität verlassen können!

 

Sie haben weitere Fragen zum Thema Tafelwasser und Tafelwasseranlagen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    UNVERBINDLICHE BERATUNG FÜR PREMIUM WASSERQUALITÄT

    JETZT KOSTENLOS ANRUFEN

    ODER

    WIR RUFEN SIE GERNE ZURÜCK

    VIELEN DANK FÜR IHRE ANFRAGE.

    EIN CULLIGAN-BERATER WIRD SIE IN KÜRZE KONTAKTIEREN

    MEHR ARTIKEL

    BESTENS INFORMIERT!

    Unser Newsletter informiert Sie rund ums Thema Wasser und Wasserspender.

    Ihr E-Mail-Adresse*